Telekom-Chef Obermann und Start-Up Experte Oliver Samwer plaudern aus dem Nähkästchen

Die studentisch organisierte Konferenz versammelt im Oktober das Who-is-Who der internationalen Gründerszene

Bereits zum 13. Mal begrüßt das IdeaLab! in diesem Jahr die internationale Start-Up-Szene zur gleichnamigen Konferenz am 11. und 12. Oktober 2013 auf dem Campus der WHU – Otto Beisheim School of Management in Vallendar. Die Vielfalt an Teilnehmern reicht von erfahrenen Gründern, Neueinsteigern und Kapitalgebern bis hin zu gründungsinteressierten Studenten. Diese finden beim IdeaLab! seit über zehn Jahren einen Anlaufpunkt für den intensiven Erfahrungsaustausch, sowie Informationen über die aktuellen Trends und Entwicklungen der Branche.

Im Mittelpunkt des Programms stehen neben interaktiven Workshops und Speeddatings mit Investoren besonders die inspirierenden Reden erfolgreicher Gründer.

Zu den diesjährigen Rednern des IdeaLab! zählen Branchengrößen wie René Obermann, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom. In seiner Rede wird dieser sowohl aus eigener Gründungserfahrung, wie auch aus den Erfahrungen mit dem Telekom-Inkubator hub:raum interessante Einblicke liefern. Ebenso wird Oliver Samwer, Gründer und Geschäftsführer des European Founders Fund, von seinen Erfahrungen als erfolgreicher internationaler Seriengründer und Investor berichten und den Teilnehmern seine Sichtweise über Erfolgsfaktoren eines Start-Ups im heutigen Umfeld präsentieren. Auch innovative Junggründer wie Aaron Grant finden im Lineup ihren Platz. Aaron entwickelte mit seinem Startup Thalmic Labs das Armband MYO, mit welchem der Benutzer in der Lage ist, mittels simpler Handbewegungen technische Geräte zu steuern.

Pressemitteilung

Im Fokus der diesjährigen Konferenz stehen die Zukunft sozialer Interaktion und das digitale Miteinander. Aber auch der Wandel im Bildungssektor und die sich ständig weiterentwickelnde Unterhaltungsbranche stehen auf der Agenda.

Wie und vor allem was lernen wir in Zukunft? Müssen Web-Inhalte individuell auf den Nutzer zugeschnitten sein? Was sind strategische und logistische Herausforderungen im Online-Handel? Welche technischen Innovationen werden unsere Gesellschaft in den nächsten Jahren verändern? Diese und weitere Fragen werden beim IdeaLab! diskutiert.

In der gewohnt entspannten Atmosphäre des IdeaLab! berichten die Redner zudem über ihre persönlichen Erfahrungen und individuellen Werdegänge. Wer eine Frage zum Thema Unternehmensgründung hat, findet hier eine Antwort.

Weitere Informationen zu den oben genannten Rednern und alle Neuigkeiten finden sie unter www.idea-lab.org. Teilnehmer können sich ab sofort im Internet für die diesjährige Konferenz registrieren. Als Anreiz für frühe Anmeldungen gewährt das IdeaLab! seinen Teilnehmern besonders attraktive „Early Bird“-Konditionen mit Preisnachlässen von bis zu 30 Prozent des Orginalpreises.

IdeaLab! – The Founders‘ Conference

Das IdeaLab! ist die bekannteste studentisch organisierte Gründerkonferenz Europas. Mit rund 300 internationalen Teilnehmern bringt das IdeaLab! jährlich erfahrene Gründer, Investoren sowie gründungsinteressierte Studenten zum interaktiven Erfahrungs- und Ideenaustausch zusammen.

Im Fokus stehen dabei die Gebiete Innovation im Internet, E-Commerce und mobile Anwendungen, sowie neue Technik. Dabei unterstreicht das IdeaLab! besonders den persönlichen Charakter der Unternehmensgründung. Wer sind die Personen hinter den erfolgreichen Business-Modellen? Was zeichnet ihren Weg zum Erfolg aus? Zu bekannten Rednern der letzten Jahr gehören unter anderen: Xing-Gründer Lars Hinrichs, Soundcloud Mitgründer Alexander Ljung oder Instagram Gründungsmitglied Gregor Hochmuth. Organisiert wird die Konferenz ehrenamtlich von einem zehnköpfigen Team von Studenten der WHU – Otto Beisheim School of Management in Vallendar.

Weitere Informationen zu dem Event finden Sie im Internet unter www.idea-lab.org.

Pressekontakt

Katharina Bahde, Public Relations

E-Mail: katharina.bahde@whu.edu

Tel.: +49 176 262 321 00

Leave a Comment