Rapid Challenge by AC.E

Kerngedanke einer Rapid Challenge ist es, innerhalb kürzester Zeit mit einer gegebenen Technologie eine verwertbare Geschäftsidee anzufertigen und diese in einem kleinen Pitch vor einer Fachjury zu präsentieren.

Die teilnehmenden Studenten arbeiten hierzu in Kleingruppen und können erste Erfahrungen im Arbeiten mit interdisziplinären Teams und zur Geschäftsmodellentwicklung sammeln.

Ueber das AC.E – Aachener Entrepreneurship Team e.V.

AC.E ist die Studenteninitiative für Gründung und Innovation an der RWTH und FH Aachen. Seit 2006 ist der eingetragene Verein ein fester Bestandteil des Veranstaltungskalenders an den Hochschulen und trägt mit Workshops, Vorträgen und vielen weiteren Events dazu bei, die Studenten auf das Thema Entrepreneurship aufmerksam zu machen. Mit seinen starken Partnern bietet AC.E den gründungsinteressierten Studenten eine Plattform um mit anderen kreativen und engagierten Studenten in Kontakt zu kommen. Das engmaschige Netzwerk lebt auch von den gut gepflegten Kontakten zu anderen studentischen Initiativen im In- und Ausland.

Im Jahr 2010 veranstaltete AC.E beispielsweise das erste 3DayStartup außerhalb der USA und war damit Vorreiter eines weltweiten Phänomens. An mittlerweile über zehn Standorten in der Welt kamen Studenten zusammen, um innerhalb von drei Tagen ihre Geschäftsideen umzusetzen. In diesem Jahr wird das Event in Kooperation mit Studenten der WHU organisiert werden. Interessenten finden alle weiteren Informationen zur Teilnahme unter www.3daystartup.de.

Weitere Informationen zu AC.E finden Sie unter www.ace.rwth-aachen.de.

Kontakt:

Michael Dohlen (Vorstandsvorsitzender AC.E e.V.)

Aron Binienda (Verantwortlicher Kreativworkshops)

Maximilian Ulm (Verantwortlicher Marketing/PR, Kooperation/Netzwerk)

Leave a Comment